Thomas Breitwieser
 
studierte Jura an der Universität München (LMU) und wurde 1982 als Rechtsanwalt zugelassen. Als Rechtsanwalt ist er befugt, Mandanten vor dem Europäischen Patentamt, dem Europäischen Markenamt, dem Deutschen Patent- und Markenamt und dem Bundespatentgericht sowie vor den Land- und Oberlandesgerichten in ganz Deutschland zu vertreten.